Unterstützer, Mitwirkende bzw. Förderer
Interreg Österreich-Bayern 2014-2020 Logo der Euregio Salzburg Logo Land Salzburg Kultur Salzburg 20!6 Logo der Stadtgemeinde Oberndorf Wappen der Stadtgemeinde Oberndorf Tourismusverband Oberndorf Logo der Stadt Laufen mit Wappen

Die Zerrissene Stadt

Ort: Stadthalle Oberndorf

Austria Festival Symphony Orchestra

Erinnerungsabend mit Festkonzert anlässlich "200 Jahre Trennung Laufen und Oberndorf"

Am Vorabend des 200. Jahrestages des Inkrafttretens der Münchener Verträge (30.04.2016) laden die Bürgermeister von Laufen (Hans Feil) und Oberndorf (Peter Schröder) zu einem großen Erinnerungsabend mit Festkonzert in die Stadthalle Oberndorf.

Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, denn hier wird die Auftragskomposition „Die Zerrissene Stadt“ uraufgeführt werden (Dauer ca. 45 Minuten). Komponist ist der gebürtige Laufener Prof. Dr. Bernhard Bleibinger, seines Zeichens Professor für Musikwissenschaft und Dr. in Bayerischer Geschichte. Aufgeführt wird das Werk vom renommierten Austria Festival Symphony Orchestra unter der Leitung des Oberndorfers Reinhold Wieser, dem Chor des BORGs und der Liedertafel Oberndorf unter der Leitung von Gunther Boennecken. Des weiteren wirken mit: Steffi Schönlinner (Sopran), Susan Conka (Alt), Walter Ziegler (Tenor & Erzähler) & Markus Schönlinner (Bass). Durch das Programm führt die Moderatorin Romy Seidl (ORF-Landesstudio Salzburg).

Im ersten Teil des Abends wird der weithin bekannte Historiker und Heimatkundler Hans Roth in einem Vortrag die Geschehnisse rund um das Jahr 1816 darstellen, geschichtlich einordnen, deuten und erläutern. Außerdem wird der Öffentlichkeit das Buch zum Erinnerungsjahr vorgestellt. Es erscheint im Verlag „Dokumentation der Zeit“, trägt den Titel „Flachgau und Rupertiwinkel im Wandel der Zeit“ und wird am 30.04.2016 erstmals erhältlich sein. In der Folge ist der Erwerb des Buches bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen der Erinnerungsregion, sowie im Buchhandel und bei Amazon (Internet) zum Preis von € 19,90 möglich.

Im zweiten Teil (nach einer Pause von ca. 30 Minuten – mit Getränkebewirtung und Buchverkauf) erfolgt die Welturaufführung von „Die Zerrissene Stadt“.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Neben Prominenz aus Politik und Gesellschaft ist auch die Bevölkerung herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Wer sich einen Sitzplatz sichern möchte, sollte sich allerdings im Vorfeld seine Zähl-Karten sichern. Die Zähl-Karten sind ab 01. April in den Stadtverwaltungen Laufen und Oberndorf erhältlich. Nähere Infos folgen demnächst.

Zurück